Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Überrasch dich selbst

Ten Sing Überrasch dich selbst

Dienstag, 18.30 Uhr: Chiara packt schnell ihre Tanzklamotten in eine Tasche und macht sich auf den Weg . Jeden Dienstagabend trifft sie ihre Freunde bei Ten Sing.

Voriger Artikel
Schicksale gehen unter die Haut
Nächster Artikel
The Dark Knight Rises

Die Bühnenshow ist der krönende Abschluss beim Ten Sing.

Quelle: Chiara Wagner

Leidenhofen. Schon wenn man rein herrscht eine wilde Stimmung, denn rund 50 Jugendliche versammeln sich im großen Saal des CVJM-Haus in Leidenhofen. Der Tagesleiter sorgt für die Zeiteinhaltung, damit man das vielseitige Programm schafft: „Es ist Chor. Alle reinkommen!“ Mit lustigen und manchmal albern aussehenden Lockerungs- und Einsingübungen geht es los. Danach übt man die Chorsätze ein, die von den Ten Singern selbst geschrieben sind. Der Chor ist in vier Stimmen aufgeteilt: Alt, Sopran, Bass und Tenor. Es werden Lieder gesungen wie „Jar Of Hearts“ von Christina Perri, „Oh Happy Day“ aus dem Film „Sister Act“ oder „Faint“ von Linkin' Park.

Paula ist erst 13 Jahre alt und wird gerade angelernt, wie man einen Chor leitet und dirigiert. Dieses Wissen hat sie von einer Mitarbeiterin, welche im Chorleiten schon geübt ist. Denn bei Ten Sing darf jeder mitgestalten und Aufgaben übernehmen. Es gibt ein Leitungsteam, das aus etwa acht Leuten besteht. Die Leiter machen sich Gedanken um die Organisation von Ten Sin, Probleme, die in der Gruppe entstehen und die Show-Koordination. Dazu gehört es, Andachten zu planen, Mini-Chöre zu gestalten, Tanzschritte mit einzubringen oder auch einfache Aufgaben wie ein „Warm-Up“ für die ganze Gruppe.

Nach dem Chor gönnen sich alle erst einmal eine kleine Pause, in der es immer etwas zum Knabbern und zum Trinken gibt. Danach geht es weiter zur Andacht, welche jedes Mal aufs Neue ein interessantes Thema zu Gott, dem Glauben oder viele andere Themen hergibt, die die Jugendlichen beschäftigen und ansprechen. Die Andacht gehört mit zum Ablauf und fördert die Gemeinschaft und das Vertrauen innerhalb der Gruppe. Nach dem eher ruhigen und andächtigen Programmpunkt, können sich die Teilnehmer nun in ihren verschiedenen Workshops auspowern. Die Schauspieler treffen sich in einem eigenen Raum und spielen ihr selbstgeschriebenes Stück durch, was dem Thema der jeweiligen Show angepasst ist. Für die Tänzer geht es in den großen Saal, wo schon die laute Musik startet.

Chiara ist eine der Tanzworkshop-Leiterinnen. Vor zwei Jahren kam sie zu Ten Sing und hätte damals nie gedacht, dass sie einmal einen eigenen Workshop übernehmen kann. Aber nicht nur für Chiara war es Neuland, anderen vorzusingen oder bestimmtes Können unter Beweis zu stellen. Auch andere Mitglieder, die sonst eher zurückhaltend sind, lernen aus sich herauszukommen und alles zu geben und sich selbst neu zu entdecken. Deshalb steht Ten Sing auch unter dem Motto „Surprise Yourself“ - überrasche dich selbst.

Zurzeit wird fleißig an einer neuen und abwechslungsreichen Bühnen-Show gearbeitet, die in diesen Sommer am 8. Juni präsentiert wird. Es erwartet alle eine bunt gemixte Show mit viel begeisternden Jugendlichen.

von Chiara Wagner und Katharina Bitterlich, Klasse BG11F, Adolf-Reichwein-Schule Marburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Willkommen im Leben
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr