Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Nummer sicher beim kleinsten Euro-Schein

Euroscheine Nummer sicher beim kleinsten Euro-Schein

Ab November soll ein neuer fünf Euro-Schein in den Euroländern eingeführt werden. Dieser soll das Fälschen von Banknoten erschweren und länger haltbar bleiben. Nach elf Jahren gibt es somit eine Erneuerung.

Voriger Artikel
Hambüchen turnt im Hinterland
Nächster Artikel
Wenn die Schule zum Stress wird

Mit dem neuen Aussehen soll der Fünf-Euro-Schein noch sicherer sein.

Quelle: Frederico Gambarini

Marburg. „Die neuen Banknoten sind in Sachen Technologie und Sicherheit auf dem neuesten Stand“, sagte EZB-Präsident Mario Draghi in einem Interview mit einer anderen Zeitung. Auf dem Wasserzeichen und dem Hologrammband am Rand ist nun die Mythenfigur „Europa“ zu sehen. Bewegt man den Geldschein hin und her, so ändern sich die Zahlen des Werts von smaragdgrün zu tiefenblau.

An beiden Rändern der Vorderseite befindet sich jeweils eine Art Riffelung. Wegen des häufigen Besitzerwechsels soll die Haltbarkeit der Banknoten durch einen Speziallack gestärkt werden. Diese neuen Merkmale sollen den Schein vor einer Fälschung des Geldes schützen, die in den letzten Jahren enorm gestiegen ist.

Aus Sicherheitsgründen wurden aber noch nicht alle Merkmale preisgegeben. In den nächsten Jahren sollen die alten Scheine nach und nach eingesammelt werden. Später sollen auch die anderen Banknoten überarbeitet werden.

von Shania Mattern und Hanna Benenson, Klasse 8a, Martin-Luther-Schule Marburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Willkommen im Leben
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr