Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Lange Wartezeit am Schulbus

Busfahren Lange Wartezeit am Schulbus

Etwa 850 Schüler aus 26 verschiedenen Dörfern besuchen die Gesamtschule Ebsdorfergrund (GSE). Die Busse bringen die Schüler immer zur ersten Stunde in die Schule.

Voriger Artikel
Fortschritt nur mit Rücksicht auf die Natur
Nächster Artikel
Rückkehr der Störche nach Schröck

Nach Unterrichtsschluss herrscht dichtes Gedränge bei den Bussen nach Hause.

Quelle: Privat

Heskem. Abfahrten nach dem Unterrichtsschluss gibt es nach der fünften, sechsten, achten und neunten Stunde. Nach der sechsten Stunde stehen sechs Busse zur Verfügung. Es gibt acht Abfahrten, so dass zwei Busse doppelt fahren müssen.

Das bedeutet für fünf Dörfer eine Wartezeit von 20 Minuten, die laut dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Pelka noch vertretbar seien. „Man kann daran nichts ändern, da die Busse nicht nur für die GSE fahren, sondern ihre Buslinien einhalten müssen.“ Schüler aus Hachborn und Amöneburg berichten, dass sie unzufrieden seien. „Wir sind morgens die Ersten in der Schule und nachmittags auch die Letzten, die abfahren.“

von Julian Gnau, Jan Ortmüller, Peter Schorge, Julian Aschenbach, Gesamtschule Ebsdorfergrund

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr