Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Haben Soldaten auch Ferien?

Bundeswehr Haben Soldaten auch Ferien?

Das habe ich Martin Würz gefragt. Herr Würz ist Oberleutnant und Karriereberater der Bundeswehr und arbeitet im Karriereberatungsbüro Wetzlar.

Voriger Artikel
Saxophon: Ein schönes Instrument
Nächster Artikel
Unattraktives Nachtleben?

Schülerreporter Marius Weber war in Wetzlar beim Karrierecenter der Bundeswehr.

Quelle: Privat

Wetzlar. Er informiert junge Leute, die mit dem Gedanken spielen, eine Karriere bei der Bundeswehr zu beginnen. Er spricht mit ihnen offen und ehrlich über Dinge wie Schusswaffengebrauch, Auslandseinsätze und uneingeschränkte Bereitschaft, den Wohnsitz zu wechseln. Ob man nach Stadtallendorf, Frankenberg oder Frankfurt kommt, kann man sich nicht aussuchen.

Herr Würz erzählt, dass jeder Soldat militärisch ausgebildet wird. Dazu gehören die Schießausbildung, Gefechtsausbildung, Formalausbildung und spezielle Ausbildungen, die für bestimmte Aufgaben innerhalb der Bundeswehr notwendig sind. Aber als Soldat erhält man auch eine nicht militärische Ausbildung, um gezielt eingesetzt zu werden. Es gibt etwa 55 Ausbildungsberufe bei der Bundeswehr, wie Kfz-Mechatroniker, Rettungsassistent oder IT-Systemelektroniker: Man kann auch bei der Bundeswehr studieren.

Und Herr Würz sagt: „Soldaten haben keine Ferien. Soldaten haben Urlaub wie jeder andere Berufstätige auch.“

von Marius Weber, Klasse 4b, Grundschule Lohra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr