Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Ein stressiger Tag

G8 Ein stressiger Tag

Kaum Freizeit und viel Stress! Der Alltag eines G8-Schülers an einem Gymnasium wie der Lahntalschule Biedenkopf ist hart

Biedenkopf. Viel Lernstoff und zu wenig Zeit sind Standard! Jahrelang ausgeübte Hobbys und Freizeitaktivitäten müssen oft vernachlässigt oder aufgegeben werden. Neue Freizeitbeschäftigungen können gar nicht erst aufgenommen werden. Doch nicht nur Hobbys und die Freizeit leiden unter G8, auch das Familienleben ist stark beeinträchtigt.

Einblick in den Alltag eines G8-Schülers

  An einem gewöhnlichen Schultag beginnt bei uns der Unterricht um 7.40 Uhr. Nachdem fünf oder sechs anstrengende Schulstunden hinter uns liegen gibt es eine Mittagspause von 45 Minuten. Weitere zwei beziehungsweise drei Schulstunden später ist der Schultag meist um 15.20 Uhr zu Ende. Je nach Wohnort sind wir um 16.00 Uhr oder teilweise auch später zu Hause. Nach einer kurzen Pause setzt man sich an die Hausaufgaben und wiederholt den Lernstoff des Tages. Oft müssen wir zusätzlich für Arbeiten lernen. So wird man regelmäßig erst spät abends fertig.

Wie man an diesem Ablauf erkennen kann, bleibt im Normalfall keine Zeit mehr für Hobbys, Freunde oder Familie. Viel Lernstoff und zu wenig Freizeit tragen einen wesentlichen Teil dazu bei, dass die Schule einen großen Teil in unserem Leben einnimmt.

Sportarten, wie zum Beispiel Fußball oder Handball, für die man mehrmals pro Woche trainieren muss, werden oft aufgegeben. Sich ein neues Hobby zu suchen – daran kann braucht man schon gar keinen Gedanken verschwenden. Viele Schüler können diesem Leistungsdruck nicht standhalten und wechseln auf eine andere Schule.

Die enorme Belastung ist vor allem ab der 8. Klasse zu spüren. Momentan stehen bei uns in der Klasse 9e vier Nachmittage pro Woche auf dem Stundenplan. Der Unterricht findet also in der Regel bis um 15.20 Uhr statt. Gewöhnlich haben die 9. Klassen nur an drei Tagen Nachmittagsunterricht. Doch durch zusätzliches Angebote wie den bilingualen Unterricht oder Spanisch, kommt noch ein weiterer Nachmittag in der Woche dazu.

Der Großteil der Schüler würde gerne zu G9 zurückkehren und auch sehr leistungsstarke Schüler in unserer Klasse befürworten G8 nicht.

von Fabienne Rompf, Julia Schäfer, Milena Achenbach, Joshua Fickus und Levin Moog, Klasse 9e, Lahntalschule Biedenkopf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Willkommen im Leben
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr