Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Die Katastrophe der Meere

Müllinseln Die Katastrophe der Meere

Eine Müllinsel ist zusammengetriebener Müll, der sich vor vielen Stränden, Küsten oder mitten auf dem Meer türmt und zu Inseln formt.

Marburg. Die in den Ozeanen liegenden Müllinseln bestehen zum größten Teil aus vielen, kleinen Erdölprodukten wie Plastik. Einige Inseln erreichen die Größe Mitteleuropas. Müllinseln kommen von Fabriken, die ihren Müll ins Meer leiten, von Leuten auf Schiffen, die ihren Müll von Bord werfen und von den Fischern, die ihre alten Netze im Meer entsorgen. Der Müll sammelt sich in großen Wirbeln und Strudeln, die durch Strömungen immer in Bewegung bleiben und zehn bis 40 Meter unter dem Meeresspiegel schwimmen.

Die Auswirkungen auf die Tiere sind verheerend. Forscher fanden an Hand toter Meeresvögel heraus, dass einige Vogelarten bis zu 44 Müllüberreste im Körper hatten. Dies führt zu Darmverschlüssen. Die Vögel können dann immer weniger Nahrung aufnehmen. Daran sterben ungefähr 100000 Vögel pro Jahr. Auch Fische, die dann später bei uns auf dem Tisch landen, nehmen die gefährlichen Müllreste auf.

Leider ist das, was wir gedankenlos ins Meer werfen, zwar erst mal weg, doch der Müll ist immer noch da in Form dieser Müllinseln und das kostet viele Menschen- und Tierleben. Ein Pappkarton ist im Meer nach zwei Monaten abgebaut, bei einer Plastiktüte dauert es schon zwischen einem und 20 Jahren. Ein Fischernetz ist aber erst nach 600 Jahren wieder abgebaut.

von Sophia Grebe und Zoe Kirchhoff, Klasse 7b, Landschulheim Steinmühle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr