Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Das kleine Tierheim hilft armen Hunden

Tierheim Das kleine Tierheim hilft armen Hunden

Im kleinen Tierheim in Lohra-Reimershausen leben Hunde aus Rumänien.

Voriger Artikel
Warum Schüler G9 bevorzugen
Nächster Artikel
So bunt und vielfältig ist Marburg

Im Tierheim in Reimershausen sucht Chino ein neues Zuhause.

Reimershausen .  Sie kommen aus Sibiu, der Partnerstadt von Marburg. Dort werden die Straßenhunde von dem Tierarzt Dr. Liviu Tioc kastriert. Nach der Operation werden die Hunde wieder auf die Straße gesetzt. Einige Hunde kommen mit dem Tiertransporter nach Deutschland. Im Tierheim wohnen die Hunde dann in Gruppen. Wenn die Hunde an der Leine laufen können, werden sie an neue Besitzer vermittelt.

Das Tierheim gibt es schon seit 1992. Es wird besonders durch Spenden und durch die Schutzgebühr finanziert. Mittlerweile leben in dem Tierheim bis zu vierzig Hunde. In einem Jahr werden bis zu einhundert Hunde vermittelt. Einige Hunde bleiben wohl ihr ganzes Leben im Tierheim, weil sie niemand haben möchte, wie Chira, der nur drei Beine hat.

von Fatin Baalbaki, Lisa Wagner und Zuzanna Zaranska, Klasse 4b, Grundschule Lohra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr