Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bau der neuen KiTa in Niederweimar fertiggestellt

Kinderbetreuung Bau der neuen KiTa in Niederweimar fertiggestellt

Nach drei Jahren Bauzeit wurde der Bau einer KiTa, die 20 neue Plätze schafft und auf Kinder im Alter von eins bis drei Jahren spezialisiert ist, fertiggestellt.

Voriger Artikel
33 Jahre Karate Dojo Lollar
Nächster Artikel
Neuer Schulleiter, neue Vorstellungen?

Im Januar 2015 wurde der Bau der neuen KiTa in Niederweimar fertiggestellt.

Quelle: privat

Niederweimar. In den Jahren 2012 bis 2015 wurde in Niederweimar eine Krippe, eine Kindertagesstätte für ein bis drei Jahre alte Kleinkinder, errichtet. Sie bietet 20 Plätze, welche auf zwei Gruppen aufgeteilt werden. Man hat die Möglichkeit, seine Kinder von 7 bis 17 Uhr von fünf professionellen Erziehern betreuen zu lassen.

„Selbstverständlich sei ein schöner Außenbereich vorhanden, welcher in Kürze auch umgebaut wird“, erzählte eine Betreuerin der KiTa. Es sollen Naturmaterialien, sowie ein Weidenhaus hinzukommen. Ein Plan über die Umgestaltung ist auch in der Niederweimarer Kirche zu besichtigen. Ein weiterer Vorteil, der besteht, wäre, dass die Kinder automatisch einen geregelten Übergang in den Kindergarten Niederweimar haben werden und ihnen somit ein Kindergartenplatz gesichert ist.

Sie finden Kontaktmöglichkeiten im Internet unter http://www.dasoertliche.de/Themen/Krippe/Weimar-Niederweimar.html.

von Joscha Golze, Lasse Beyer und Leif Seneberg, Klasse 8c, Gymnasium Philippinum Marburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel