Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Elisabethschule Marburg

Sicher und bequem bezahlen per Online-Banking

Was sind die Vorteile von Online-Banking? Gibt es Nachteile? Und wie sicher ist das Verfahren? Unsere Schülerreporter gingen diesen Fragen nach und besuchten die Sparkasse Marburg-Biedenkopf.
Online-Banking kann mit Hilfe eines TAN-Generators, wie hier im Bild, oder per SMS geschehen. Foto: Jennifer Ellert

Online-Banking kann mit Hilfe eines TAN-Generators, wie hier im Bild, oder per SMS geschehen.

© Jennifer Ellert

Marburg. Heute ist es ganz normal, Zahlungen über das Internet erfolgen zu lassen. Gerade bei der jüngeren Generation ist diese Zahlungsmethode sehr gefragt. Ein Vorteil dieses Verfahrens ist der große Komfort. Bequem von zu Hause aus kann man Überweisungen tätigen. Der Kunde ist nicht an die Öffnungszeiten gebunden, und online erfasste Zahlungen werden schneller bearbeitet.

Die Zuweisung muss allerdings nicht zwangsläufig über das Internet passieren. Das gleiche Prinzip gibt es auch über eine App oder über das Telefon. Viele Banken bieten mittlerweile ein so ausgereiftes System an, dass es selbst Seheingeschränkte nutzen können. Henning Wagner, ein Mitarbeiter der Sparkasse Marburg, teilte uns mit, dass 50 000 Kunden diese Methode verwenden.

Virensoftware schützt Daten und Konto

Nutzbar ist diese seit Anfang der 90er-Jahre. Banken versichern seit dieser Zeit, dass die Sicherheit seitdem deutlich gestiegen ist. Doch zu einer sicheren Nutzung gehört auch ein gewisser Selbstschutz, so Wagner. Sorgsamer Umgang mit Daten ist allgemein wichtig, wobei eine Virensoftware ebenso angebracht ist. Für einen gefahrlosen Zugriff auf das eigene Konto wird eine Sicherheits-TAN benötigt – eine „elektronische Unterschrift“, wie Wagner erklärt.

Nutzer und Bank müssen Vereinbarung treffen Jens Kaufmann, ein langjähriger Nutzer, teilte uns mit, was er am Online-Banking besonders praktisch findet. Er sagte, man spare sich den Weg zur Bank, Gebühren und hat den Vorteil, es weltweit nutzen zu können. Er selbst nutzt es circa zwei Mal pro Woche.

Der Unternehmer empfindet den sogenannten Chip-TAN als sehr sicher und empfiehlt es Menschen, die nicht so vertraut mit dem Vorgehen sind. Weiterhin teilte uns Wagner mit, dass als Grundlage erst einmal die Online-Banking-Vereinbarung geschlossen werden muss, um vom Komfort profitieren zu können. Diese erfolgt zwischen dem Nutzer und der Bank.

von Edyta Gwozdz und Jennifer Ellert, Klasse 8e, Elisabethschule Marburg


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Meistgelesene Schüler-Artikel

Schüler lesen die OP 2016







  • Sie befinden sich hier: Elisabethschule Marburg – Sicher und bequem bezahlen per Online-Banking – op-marburg.de