Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Alfred-Wegener-Schule Kirchhain

AWS verbietet Smartphones in den Pausen

Geht es heutzutage auch ohne hochmoderne Technik? Können die Schüler und Schülerinnen der G9a auch ohne Handy auskommen? Und wenn ja, wie lange? Lukas Schneider befragte seine Mitschüler und bekam unterschiedliche Ergebnisse zurück.
Ohne geht nicht - "Smombies", also Smartphone-Zombies kommen nicht mehr ohne ihr Handy klar. Foto: Erwin Lorenzen / Pixelio.de

Ohne geht nicht - "Smombies", also Smartphone-Zombies kommen nicht mehr ohne ihr Handy klar.

© Erwin Lorenzen / Pixelio.de

Kirchhain. Egal ob auf der Toilette, im Urlaub oder in der Schule: Jugendliche wollen immer erreichbar sein. Wer wartet denn nicht auf die nächste Whatsapp-Nachricht oder zieht sein Smartphone sofort aus der Tasche, sobald es einen Ton von sich gibt?

Ohne Handy gehen sie nicht aus dem Haus. Smartphones sind wohl eins der wichtigsten Dinge im Leben eines Jugendlichen. Sie werden zum Surfen im Internet, Chatten mit Freunden und manchmal auch zum Telefonieren verwendet. Jugendliche wollen immer auf dem neusten Stand sein. Das Neueste ist gerade gut genug, damit man den anderen nicht unterlegen ist.  

Schüler der Klasse G9a von der Alfred-Wegener-Schule in Kirchhain wurden befragt, ob sie auch ohne Smartphones auskommen würden und wie lange. Befragt wurden drei Schüler und zwei Schülerinnen der Klasse. Ein Schüler, de anonym bleiben möchte, gibt an, dass er fünf bis sieben Tage ohne Handy auskommen würde. Allerdings würde er nach sieben Tagen den Kontakt zu seinen Freunden und Bekannten vermissen.

AWS erlässt Handyverbot für die Pausen

Alex Horst hingegen erklärt, warum er nicht ohne kann: „Wenn ich mal einen Tag mein Handy nicht habe, habe ich das Gefühl, dass ich etwas verpasst habe.“ Die Schule allerdings wehrt sich gegen, dass ständige am Handy sein während der Pausen, indem sie ein Handyverbot einführt.

Durch die Einführung des Verbotes, gab es am Anfang viele Konflikte, diese lösten sich aber nach ein bis zwei Wochen. Mittlerweile halten sich die meisten Schülerinnen und Schüler der Alfred-Wegener-Schule an die Regel und verbringen so ihre Pausen mit weit wichtigeren Dingen.

von Lukas Schneider, Klasse G9a, Alfred-Wegener-Schule Kirchhain


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Meistgelesene Schüler-Artikel

Schüler lesen die OP 2016







  • Sie befinden sich hier: Alfred-Wegener-Schule Kirchhain – AWS verbietet Smartphones in den Pausen – op-marburg.de