Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

MPS Wohratal

Reiten in Rauschenberg

Unsere Schülerreporter haben mit der Reitlehrerin Sabine Kratz über den Reitunterricht in Rauschenberg gesprochen.
Jakob ist eins der Pferde beim Reitunterricht in Rauschenberg.

Jakob ist eins der Pferde beim Reitunterricht in Rauschenberg.

© Privat

Rauschenberg. Im Unterricht zeigt Sabine Kratz ihren Reitschülern das Reiten an der Longe, bringt ihnen das Kutschenfahren bei und hilft ihnen beim Umgang mit den Pferden. Montags, mittwochs und freitags gibt sie jeweils vier Reitstunden. Es wird auf drei verschiedenen Pferden geritten: Auf der Stute Tessa, dem Hengst Jakob und auf der Ponydame Gellie. Zum Reitunterricht kommen maximal fünf Kinder pro Stunde.

Wenn man gerade nicht auf einem Pferd sitzt kann man auch beim Ausmisten helfen, sich um die anderen Tiere kümmern oder mit auf die Weide gehen und sich da um die Pferde kümmern. Es werden sehr häufig Kutschfahrten und Tagesausritte durch die Felder gemacht. Man lernt auch wie man mit Pferden umgeht, wie beim Logieren, Putzen, Satteln oder Trensen. Es gibt auch Ferienangebote, wie einen Tageskursoder ein Zeltlager, das über 3 Tage geht.

von Arwen Kurz und Christina Bartl, Klasse 6a, Mittelpunktschule Wohratal


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Meistgelesene Schülerartikel




  • Sie befinden sich hier: MPS Wohratal – Reiten in Rauschenberg – op-marburg.de