Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wollenbergschule Wetter

Meine Meinung: Flüchtlingshilfe

Als ich letztens durch Marburg gefahren bin, sind mir Schilder mit der Aufschrift: ,,Kein Mensch ist illegal“ aufgefallen. Das brachte mich zum Nachdenken. Ich finde es traurig, dass so viele Menschen nicht wollen, dass Flüchtlinge nach Deutschland kommen, und dass es im Moment so viele Demonstrationen der Pegida-Organisation gibt.

Marburg. Ich kann zwar ein Stück weit verstehen, dass die Menschen Angst haben, dass Flüchtlinge ihnen die Arbeitsplätze wegnehmen oder dass sie zu viele Steuergelder beanspruchen. Aber ich finde es schrecklich, Menschen, die in Not sind, nicht zu helfen. Die Leute sollten sich mal in die Lage ver­setzen, in der die Flüchtlinge sind: Sie können im eigenen Land nicht mehr leben und kommen als letzter Ausweg nach Deutschland - nur um festzustellen, dass sie auch hier nicht gewollt werden. Das ist einfach schrecklich.

In meiner Nachbarschaft ist gerade erst eine siebenköpfige Flüchtlingsfamilie syrischer Herkunft eingezogen. Ich finde es schön, dass sie so schnell ein neues Zuhause gefunden haben, und würde mich freuen, wenn mehr Familien so nett aufgenommen werden - anstatt in ihr schreckliches Heimatland zurückgeschickt zu werden. Die Familie in meiner Nachbarschaft kann zwar fast noch kein Deutsch, aber sie grüßen immer sehr nett.

von Jana Sailer, Klasse 8a, Wollenbergschule Wetter


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Meistgelesene Schülerartikel




  • Sie befinden sich hier: Wollenbergschule Wetter – Meine Meinung: Flüchtlingshilfe – op-marburg.de