Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Gesamtschule Ebsdorfergrund

Let's Player – ein neuer Traumjob?

Immer mehr Jugendliche verdienen sich durch die Produktion von "Let's Play"-Videos etwas hinzu. Tristan Opper berichtet über diesen Trend.

Computerspiele machen Spaß. Viele träumen davon, eines Tages ihr Geld mit Spielen zu verdienen. Für die "Let's Player" könnte dieser Traum in Erfüllung gehen.

© Bernd Kasper / pixelio.de

Ebsdorfergrund. Erstmals 2006 erwähnt, entwickelte sich sehr schnell ein neuer Trend: "Let's Play". Das bedeutet, dass der sogenannte "Let´s Player" ein PC- oder Konsolenspiel spielt, es wie ein Video aufnimmt und auf Internetseiten wie YouTube hochlädt.

Anfangs wurden diese Videos häufig von Spieleherstellern als kostenlose Werbung für das jeweilige Produkt betrachtet. Doch durch die Gewinne an Werbeeinnahmen ergibt sich in Einzelfällen mittlerweile die Möglichkeit eines Jobs durch die Produktion von "Let's Play"-Videos. So verdienen immer mehr Jugendliche ihr Geld durch "Let's Play", indem viele Leute ihre Videos anklicken. "Let's Plays" sorgen aber auch für Unterhaltung oder dienen als Ersatz von Handbüchern für die jeweiligen Spiele, da man sich neben dem kompletten Durchspielen auch einzelne problematische Abschnitte ansehen kann.

von Tristan Opper, Klase 8G2, Gesamtschule Ebsdorfergrund


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Meistgelesene Schülerartikel




  • Sie befinden sich hier: Gesamtschule Ebsdorfergrund – Let's Player – ein neuer Traumjob? – op-marburg.de