Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Wollenbergschule

#5SOS lassen Mädchenherzen höher schlagen

Die vier Jungs aus Sydney gründeten 2011 die Band „5 Seconds of Summer“.
"5 Seconds of Summer" haben vergangenes Jahr bei den ARIA Awards den Preis für den besten Song gewonnen.

"5 Seconds of Summer" haben vergangenes Jahr bei den ARIA Awards den Preis für den besten Song gewonnen.

© Joel Carrett

Sydney. Die Band setzt sich aus Michael Clifford, Luke Hemmings, Calum Hood und Ashton Irwin zusammen. Die Band existiert seit Juni 2011, vorerst bestand sie nur aus Calum, Luke und Michael. Im Dezember 2011 machten sich die drei auf die Suche nach einem Schlagzeugspieler. So kam dann noch Ashton dazu, der aus einem gemeinsamen Freundeskreis stammt.

Jeder der vier spielt ein Instrument und jeder trägt etwas zum Gesang bei. Calum spielt Bass, Luke spielt Leadgitarre, Michael spielt Rhytmusgitarre und Ashton spielt Schlagzeug. Besondere Annerkennung hat die Band dank Niall Horran von "One Direction" erhalten, der die Musik der Band schon zu Beginn toll fand und den vier Australiern somit eine große Fanbase einbrachte.

"One Direction" unterstützt die Band auch heute noch. Bekannte Songs von #5SOS sind unter anderem 'Amnesia' und 'She looks so perfect'. "5 Seconds of Summer" ist eine Band, die sich auf Rock- und Popmusik spezialisiert. Leute, die die Band "One Direction" mögen, werden sicher auch an dieser Band Gefallen finden.

von Chiara Otto, Klasse 8e, Wollenbergschule Wetter


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Meistgelesene Schülerartikel




  • Sie befinden sich hier: Wollenbergschule – #5SOS lassen Mädchenherzen höher schlagen – op-marburg.de