Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ausgewählte Infos direkt aufs Handy

Neuer Smartphone-Service per WhatsApp und Insta Ausgewählte Infos direkt aufs Handy

Mitreden über das, was Marburg und den Landkreis bewegt: Ab sofort erhalten unsere Leser und Nutzer per WhatsApp und Insta ausgewählte Infos direkt auf ihr Smartphone. Hier finden Sie einen Überblick, was der neue Service bietet und wie Sie sich anmelden können.

Was geht ab in Marburg und der Region? Einen WhatsApp-Newsletter mit wichtigen Nachrichten im Überblick sowie Eilmeldungen erhalten Sie ab sofort direkt auf Ihr Handy.

Quelle: Nadine Weigel

Marburg. Sie möchten mitreden über die aktuellen Themen in Marburg und dem Landkreis, über spannende Geschichten, wichtige Meldungen und Verkehrsstörungen informiert werden und unterhaltsame Fotos und Videos direkt auf Ihr Handy bekommen? Wir halten Sie über die Messenger WhatsApp und Insta auf dem Laufenden.

Der neue Dienst liefert einen schnellen Überblick der Topthemen in der Region und informiert mit Eilmeldungen über besonders wichtige Ereignisse. Unsere Leser und Nutzer haben nunmehr Zugriff auf eine schneller ladende Webseite, die optimiert ist für Smartphones und Tablets, auf entsprechende ePaper-Angebote und einen blitzschnellen, kostenlosen Messenger-Service. Für Kunden der gedruckten Ausgabe seien die weiteren digitalen Angebote ohnehin bereits im Abo-Preis enthalten.

Wie funktioniert die Anmeldung? 

Um an unserem Service teilnehmen zu können, müssen Sie den entsprechenden Messenger – WhatsApp oder Insta – erst einmal auf Ihrem Handy installieren.

Suchen Sie dann den entsprechenden Dienst in der unten stehende Anmeldemaske aus. Sie können wählen zwischen Whatsapp oder dem Messenger Insta. Klicken Sie dafür einfach auf den entsprechenden Button.

Folgen Sie dann den weiteren Anweisungen.

© by WhatsBroadcast

WhatsApp

Bei WhatsApp müssen Sie für unsere Rufnummer ( +49 157 92369776) einen Kontakt in Ihrem Adressbuch hinterlegen, zum Beispiel unter „Oberhessische Presse“. Anschließend müssen Sie an diesen Kontakt eine WhatsApp-Nachricht mit dem Inhalt „Start“ schicken. Im Anschluss bekommen Sie von uns eine Willkommensnachricht und ab sofort Nachrichten aus Ihrer Region.

Warum muss die Nummer der OP für Whatsapp im Adressbuch abgespeichert werden?

Damit stellt der Messenger Whatsapp sicher, dass Sie auch wirklich die Nachrichten der Oberhessischen Presse erhalten wollen und keinen Spam bekommen.

Hilfe, Ich kriege per Whatsapp keine Nachrichten 

In aller Regel tritt dieser Fehler sehr selten und nur dann auf, wenn der Abonnent die Channel-Rufnummer aus dem Widget nicht (korrekt) in seinem Kontaktbuch abgespeichert hat. Bitte stellen Sie deshalb noch einmal sicher, dass unsere Servicenummer korrekt in Ihrem Kontaktbuch mit Namen versehen und abgespeichert ist.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Geräteeinstellung die Synchronisation zwischen dem Kontaktbuch und WhatsApp erlaubt.

Wenn das Problem dann immer noch besteht, melden Sie sich bitte nochmal persönlich bei uns: online@op-marburg.de 

Insta

Möchten Sie den Messenger Insta nutzen, müssen Sie wie bei WhatsApp auf Ihrem Smartphone zuerst einmal die Insta-App installieren. Um dann unsere Nachrichten zu erhalten, suchen Sie den Kanal „Oberhessische Presse“ und aktivieren ihn. Eine „Start“-Nachricht müssen Sie nicht schicken.

Bei Insta müssen Sie keine persönlichen Daten angeben. Der Messenger ist ein Kanal, über den Sie mit uns in Kontakt treten können, ähnlich wie bei WhatsApp.

Können wir über Insta und WhatsApp chatten?

Wie in jedem anderen Messenger-Chat auch können Sie über WhatsApp und Insta direkt mit uns Kontakt aufnehmen, indem Sie auf unsere Nachrichten antworten. Sie können uns Fragen stellen, Lob und Kritik loswerden oder uns auf Missstände oder Themen hinweisen. Der Chat findet aber nur zwischen Ihnen als Nutzer und uns statt. Andere Nutzer können den Dialog nicht mitlesen!

Was bietet der neue Messenger-Service?

Wenn Sie unseren Dienst abonnieren, erhalten Sie jeden Morgen einen Newsletter mit den wichtigsten Themen aus Marburg und der Region sowie  einzelne Topmeldungen am Tag in der Zeit zwischen 8 und 23 Uhr. Sollte es dringende Nachrichten wie zum Beispiel einen Unfall mit Straßensperrung geben, kann es vorkommen, dass wir diese auch mal früher als 8 Uhr oder später als 23 Uhr verschicken. Aber keine Sorge: Wir verschicken nur die wichtigsten Informationen mit den Links zu unserer Homepage.

Wie kann ich Bilder und Videos wieder löschen?

Auch hier keine Sorge: Wir werden Sie nicht mit Bildern und Videos überhäufen. Auf Ihrem iPhone löschen Sie Bilder ganz einfach, indem Sie den Chat öffnen, oben auf den Namen „Oberhessische Presse“ tippen und den Punkt „Medien, Links und Doks“ anzeigen“ anwählen. Nun sehen Sie alle verschickten und erhaltenen Bilder. Tippen Sie dann auf „Wählen“ und markieren Sie alle Bilder, die gelöscht werden sollen. Um die Bilder endgültig zu entfernen, bestätigen Sie Ihre Entscheidung unten rechts mit dem Mülleimer-Symbol.

Haben Sie ein Android-Gerät, dann öffnen Sie den Chat und drücken Sie Ihren Finger etwa drei Sekunden lang auf das Bild. Tippen Sie nun auf „Löschen“ oder auf das Mülleimer-Symbol. Bedenken Sie, dass die Bilder auch noch in der Bildergalerie im Ordner „WhatsApp Images“ gespeichert sind. Auch hier müssen die Bilder gelöscht werden.

Kostet mich der Dienst etwas?

Generell ist unser WhatsApp-  und Insta-Dienst kostenlos. Die einzigen Kosten, die für Sie als Nutzer entstehen, sind die Mobilfunkkosten und die App-Kosten für WhatsApp. Beachten Sie bitte die Kosten für unser Digital-Abo, die bei der Nutzung unserer Homepage anfallen können. Für Leser der Printausgabe ist die digitale Nutzung im Abo-Preis enthalten. 

Was passiert mit meiner Smartphone-Nummer?

Wir nutzen Ihre Nummer nur, um Ihnen die oben beschriebenen Nachrichten per WhatsApp zu schicken. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und stellen Ihre Nummer auch nicht Dritten zur Verfügung.

Unseren Messenger-Service stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der WhatsBroadcast GmbH zur Verfügung. Whats App und Insta dienen lediglich als Nachrichten-Plattform. Es besteht keine Kooperation mit WhatsApp oder Insta.

Daten, die unser Dienstleister von Ihnen automatisch erfasst, nachdem Sie Ihre Telefonnummer eingetragen haben und diese übertragen wurde, beinhalten Ihren bei Whatsapp hinterlegten Benutzernamen (der Ihren Vor- und Nachnamen enthalten kann), Ihre Telefonnummer, Ihr Nutzungsgerät, alle an den Dienst gesendeten Nachrichten sowie die Nachrichten, die Sie gelesen und angeklickt haben.

Diese Daten helfen der Oberhessischen dabei, Ihnen individuelle Nachrichten anhand Ihrer Präferenzen zu senden.

Wie beende ich den Dienst?

Wenn Sie für eine Weile oder dauerhaft keine Nachrichten mehr erhalten wollen, dann schreiben Sie uns über den von Ihnen ausgewählten Messenger eine Nachricht mit dem Wort "STOP". Wollen Sie wieder Nachrichten erhalten, schreiben Sie wieder "START".

Wollen Sie keine Nachrichten mehr erhalten und alle Daten aus unserer Datenbank löschen lassen, dann senden Sie bitte eine Nachricht mit dem Wort "ALLE DATEN LOESCHEN".