Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Neue App für ePaper der OP

Einfach, schnell, mobil

Mit der neuen App für mobile Geräte kann die OP nun auch unterwegs einfach und schnell gelesen werden. Die Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die mobile Zeitung gibt es hier.
Die OP-Auszubildenden Julia Brinkmann (von links), Ricarda Schick und Niklas Holz haben die Funktionen der neuen App für das ePaper der OP bereits getestet.

Die OP-Auszubildenden Julia Brinkmann (von links), Ricarda Schick und Niklas Holz haben die Funktionen der neuen App für das ePaper der OP bereits getestet.

© Ruth Korte

Marburg. Unterwegs die Zeitung lesen? Das geht jetzt noch leichter und schneller. Mit der brandneuen App für Smartphones und Tablets können Nutzer, die auf Android und iOS setzen, ihre OP bequem als ePaper laden und lesen.

„Ob auf Reisen, auf dem Weg zur Arbeit, zwischendurch oder gemütlich auf dem Sofa: Mit dieser App sind unsere Leser stets bestens informiert über das, was los ist  und  über das, was kommt“, sagt Christoph Linne, Chefredakteur der OP. In die Entwicklung der neuen App  seien zahlreiche Anregungen und Wünsche der Nutzer eingeflossen. „Die Seiten lassen sich zum Beispiel deutlich schneller laden, und die gesamte Ausgabe kann nach Schlagworten durchsucht werden“, nennt Linne als  Beispiele dafür. Zudem reiche das Ausgaben-Archiv nun drei Wochen zurück.

Mehr zu den Vorteilen, Neuheiten und technischen Details lesen Sie in dieser Übersicht von Fragen und Antworten:

Was ist das ePaper der Oberhessischen Presse?
Als ePaper steht Abonnenten die Oberhessische Presse mit allen Inhalten der gedruckten Tageszeitung in digitaler Form zur Verfügung. Bereits ab 2 Uhr nachts kann montags bis samstags auf die neue Ausgabe zugegriffen werden. Wer noch kein Abonnent ist, kann die Ausgaben einzeln kaufen.

Wie kann ich das neue ePaper der Oberhessischen Presse lesen?
Ab sofort kann das ePaper über eine passende App auf Smartphones und Tablets gelesen werden – vorausgesetzt, die Geräte basieren auf den Betriebssystemen iOS oder Android.

Wie erhalte ich die zu meinem Gerät passende App für das ePaper der Oberhessischen Presse?
Bei Geräten mit iOS-Betriebssystem (alle Apple-Geräte): Um die App laden zu können, benötigt man einen iTunes- beziehungsweise einen App-Store-Account (Apple-ID). Wer diesen hat, kann den App-Store öffnen und den Suchbegriff „OP EPAPER“ eingeben. Nun einfach die App herunterladen und installieren. Wenig später kann sie aufgerufen und benutzt werden. Dann gilt es, sich mit seinen Abo-Zugangsdaten anzumelden. Der Button dazu findet sich in der App oben links oder unten rechts im Menü, das unter dem Zahnrad-Symbol liegt.
Bei Geräten mit Android-Betriebssystem: Um die App laden zu können, benötigt man einen Play-Store-Account. Wer diesen hat, kann den Store öffnen und nach „OP EPAPER“ suchen. Über „installieren“ wird sie heruntergeladen und kann wenig später benutzt werden. Die Anmeldung erfolgt über die Abo-Zugangsdaten. Der Button dafür befindet sich im Menü oben links unter dem OP-Icon. Für den Download der App ist es empfehlenswert, eine stabile W-Lan-Verbindung zu nutzen.

Welche Funktionen besitzt die neue OP-ePaper-App?

  • Mit der neuen App kann die OP als ePaper mobil auf iOS-Systemen und auf Android-Systemen gelesen werden (Smartphones und Tablets).
  • Die intuitive Bedienung mit Voransicht der einzelnen Zeitungsseiten erleichtert das schnelle Finden von Inhalten.
  • Die jeweilige Ausgabe ist bereits ab 2 Uhr nachts weltweit verfügbar.
  • Das ePaper der OP wird in hoher Auflösung auf das mobile Gerät gespielt und bietet einfache Möglichkeiten zum Vergrößern von Texten und Bildern.
  • Zudem können Texte und Bilder ausgeschnitten und per E-Mail versendet oder über soziale Netzwerke geteilt werden.
  • Eine komfortable Suchfunktion ermöglicht darüber hinaus das schnelle Finden bestimmter Inhalte in den einzelnen Ausgaben.
  • Zum Abruf stehen jeweils die Ausgaben der vergangenen drei Wochen bereit.
  • Wenn eine neue Ausgabe verfügbar ist, erscheint eine Push-Nachricht auf dem Display des genutzten mobilen Gerätes.

Gibt es das alte ePaper auf der Homepage unter www.op-marburg.de auch noch?
Ja, auf das ePaper der OP kann von Abonnenten nach wie vor  von jedem internetfähigen Endgerät – also sowohl PC als auch Smartphone – über die Internetseite der OP www.op-marburg.de zugegriffen werden. Nach dem Öffnen der Seite  wird einfach ganz oben auf ePaper geklickt. Dann geht es über einen weiteren Klick auf „ePaper lesen“ zur Anmeldemaske, in welche die Zugangsdaten eingegeben werden. Und schon erscheint die digitale Ausgabe auf dem Bildschirm. In naher Zukunft wird auch dieses ePaper der OP technisch runderneuert und aktualisiert.

Direkt bestellen können Sie ein Abo für das ePaper über unseren Abo-Konfigurator.

Gerne können Sie sich auch an unser Support-Team wenden, per E-Mail an: apps@op-marburg.de


Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.




  • Sie befinden sich hier: Neue App für ePaper der OP – Einfach, schnell, mobil – op-marburg.de