Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Kommunalwahl

Nicht einfach nur Wegducken!

Dass sich die SPD-Profi-Politikerinnen Hannelore Kraft und Malu Dreyer nicht an einen Tisch mit AfD-Vertretern zur politischen Debatte setzen wollen, ist schon unverantwortlich schwach.

Marburg. Was senden denn diese beiden Landes-Chefinnen für ein Signal aus? Wenn es politisch schwierig wird, einfach wegducken? Was soll das? Was glauben die denn, wer sich mit der AfD auseinandersetzen soll, wenn nicht sie? Die AfD ist – mal ganz wertneutral gesagt – zu einer sehr ernsten politischen Strömung herangewachsen. Sie ist nicht mehr das ehemalige Hobby von Bernd Lucke, sondern ein Sammelbecken von vielen, vielen Menschen geworden, die hier in Deutschland, damit auch in Hessen und im Landkreis Marburg-Biedenkopf, mitunter direkt neben unserer Haustür, leben und Wahlrecht besitzen. Und mit denen wollen sich Demokraten nicht auseinandersetzen? Reden, argumentieren, überzeugen und bessere Lösungen anbieten. Darum geht’s jetzt. Im Bund, im Land und im Kreis. Bitte dies auch im Kommunalwahlkampf beherzigen und nicht einfach wegducken.

von Götz Schaub


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Lachen vertreibt Schnupfen

Gegen alle Formen von Erkältungskrankheiten gibt es Mittel. Mancher schwört auf die Schulmedizin und wirft bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit gleich Pillen ein. mehrKostenpflichtiger Inhalt


Meistgelesene Artikel

Meinungsaustausch







  • Sie befinden sich hier: Kommunalwahl – Nicht einfach nur Wegducken! – op-marburg.de