Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
Standpunkt

„Rechts“ ist oft auch in der Mitte

So ekelerregend manche Liedtexte in den heimlich von Thomas Kuban gefilmten Konzerten auch sind. Und so groß der Schock über die Morde der Terrorzelle NSU war: Rechtsextremismus beginnt nicht erst dort. Diese Gefahr nimmt ihren Anfang oft auch direkt „unter uns“, in der Mitte der Gesellschaft mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Standpunkt

An einen Tisch!

Ja. Bürgermeister Weber hat recht, wenn er die prozentuale Berechnung der Verwaltungskosten für die Kitas durch die Kirche kritisiert. Das ist nicht nur ihm nicht transparent genug. Ja: Die Kirchenvertreter fordern zu Recht Vertrauen ein. Wer seine Kinder in ihre Obhut gibt, sollte sie nicht zugleich öffentlich so behandeln, als ob sie die Gemeinde finanziell ständig über den Tisch ziehen wollten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Thema der Woche

Gute Chance für einen Neuanfang

Darf man rechts- oder linksextremistischen Gruppierungen eine öffentliche Plattform bieten oder sollte man sich durch solche Auswüchse ein Traditionsfest nicht zerstören lassen? mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Standpunkt

Transparenz schafft Vertrauen

Geschäftsführung ist keine Demokratie. Am Ende muss der Chef unterschreiben. Wie aber alle Mitarbeiter in einen Entscheidungsprozess ... mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Oberhessenschau

Weniger wäre hier wirklich mehr

Die Oberhessenschau ist alle zwei Jahre mit rund 30000 Besuchern ein Publikumsmagnet in der Region. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Standpunkt

Neue Zielsetzung

Ein Zeichen wollten die Verantwortlichen des BC Pharmaserv Marburg mit der Entlassung von Trainerin Aleksandra Kojic setzen, weil sie die Playoffs in Gefahr sahen. Der Schuss ging nach hinten los. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Landtagswahl

Ein falsches Signal

Nun stehen die vermutlichen Hauptkontrahenten um die beiden heimischen Direktmandate bei der Landtagswahl fest. Auffällig, dass den beiden etablierten Berufspolitikern Thomas Spies (SPD) im einen Wahlkreis und Thomas Schäfer (CDU) im anderen jeweils Frauen gegenüber stehen, die sich als bewussten Gegenentwurf zum Polit-Profi präsentieren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Standpunkt

Querdenken eröffnet Neues

Polarisieren, Denkanstöße geben. Als einzelne Stadtverordnete ohne politische Ideologie hat Andrea Suntheim-Pichler im Parlament und den Ausschüssen wenig Möglichkeiten,... mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Standpunkt

Wichtiges Projekt für ganz Marburg

Den Anwohnern des Ortenbergs ist das Erscheinungsbild und der soziale Mix ihres Stadtviertels wichtig. Vom Uni-Professor bis Eisenbahner fühlen sich die Menschen in der Nordstadt wohl. Das soll... mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Bürger setzen auf das Bewährte

standpunkt

Es waren spannende Wochen des Wahlkampfes, in denen sich die Neustädter uneins waren, wie es weitergeht.Den Unterschied dürfte letztendlich die Herangehensweise an das Thema Finanzen gemacht haben: Amtsinhaber Thomas Groll wartete mit konkreten Pläne auf, während Herausforderer Georg Metz zwar ankündigte, sparen zu wollen, aber nur sehr bedingt Details präsentierte. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Schokolade

Fair Trade-interessiert uns oft nicht die Bohne

Mal ehrlich: Wer denkt an die Kakaobauern, wenn er Nutella isst? mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Thema der Woche

Der Zeitdruck steigt

Das werden spannende Wochen: Einigen sich Landesregierung und Rhön-AG auf einen Rückkauf des UKGM durch das Land, wie einige mutmaßen? mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

1 2 3 4 5 6 7 ... 17

Lachen vertreibt Schnupfen

Gegen alle Formen von Erkältungskrankheiten gibt es Mittel. Mancher schwört auf die Schulmedizin und wirft bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit gleich Pillen ein. mehrKostenpflichtiger Inhalt


Meistgelesene Artikel

Meinungsaustausch