Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prostitutionsgesetz

Die Mär von der Selbstbestimmung

Jahrelang hat die Koalition um das neue Prostitutionsgesetz gezankt, sich aber nun in den Grundzügen darauf verständigt, dass Freier für Sex ohne Kondom künftig bis zu 50000 Euro Strafe zahlen, Betreiber erstmals eine Erlaubnis für Bordelle beantragen, Prostituierte sich bei einer Behörde anmelden und regelmäßig gesundheitlich beraten lassen müssen.

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.
Für Abonnenten

Lachen vertreibt Schnupfen

Gegen alle Formen von Erkältungskrankheiten gibt es Mittel. Mancher schwört auf die Schulmedizin und wirft bei Husten, Schnupfen und Heiserkeit gleich Pillen ein. mehrKostenpflichtiger Inhalt


Meinungsaustausch







  • Sie befinden sich hier: Prostitutionsgesetz – Die Mär von der Selbstbestimmung – op-marburg.de