Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Kochevent für Genießer

Küchenfreunde Marburg Kochevent für Genießer

Hummer, Filet Wellington und Mousse au chocolat – beim sechsten Treffen der Küchenfreunde im Ahrens-Restaurant spielten kulinarische Klassiker die Hauptrolle.

Voriger Artikel
Feine Lasagne mit Kräuterseitlingen
Nächster Artikel
Fernöstliche Küchenfreuden

Küchenchef Rolf Endtner brät die Filets scharf an, um ihn herum werden Zuckerschoten geputzt und die gerade angebratenen Filets gewürzt.

Quelle: Eva Seyer

Marburg. Das Vier-Gänge-Menü ist geplant, die Zutaten liegen bereit, zwei lange Tafeln sind bereits eingedeckt: Als die Küchenfreunde im Restaurant im obersten Stockwerk des Kaufhaus Ahrens eintreffen, werden sie bereits erwartet. Es ist das sechste Mal, dass Oberhessische Presse und Ahrens zum gemeinsamen Kochen einladen und mittlerweile kennt man sich.

Das Kaufhaus Ahrens und die Oberhessische Presse veranstalten regelmäßig Kochevents für Genießer.

Zur Bildergalerie

Fröhlich begrüßen sich die Besucher und tauschen ihre warmen Wintermäntel gegen die langen schwarzen Schürzen, die mit ihren Vornamen und dem Küchenfreunde-Schriftzug bestickt sind. Interessiert studieren sie die Zutatenlisten und Rezepte für das Menü, das sie an diesem Abend gemeinsam zubereiten werden: Hummercrémesuppe mit eigenem Raviolo als Vorspeise, Rinder-Carpaccio mit Feldsalat im Parmesannest als Zwischengang, Filet Wellington „1977“ an Rotweinjus mit Fingermörchen und Zuckerschoten als Hauptgericht und zur Nachspeise zweierlei Mousse au Chocolat mit Kumquat-Kompott.

Professionelle Unterstützung inklusive

„Wir wollten mal ein ganz klassisches Menü mit Ihnen kochen“, erklärt Sebastian Ahrens und stellt die Gerichte vor, bevor er die Gäste den einzelnen Gängen zuteilt. Die meisten Küchenfreunde wissen schon genau, welchen Gang sie zubereiten möchten und stehen kurz darauf in der Küche – bereit zum Schnippeln, Sahne schlagen, Gemüse putzen und schälen. Das Ahrens-Küchenteam hat bereits alle Zutaten zusammengestellt und erwartet die Küchenfreunde. Abteilungsleiter Peter Schampel, Küchenchef Rolf Endtner, André Schmidt, Malek Wendel, Reiner Burde und George Oprea sind immer zur Stelle, wenn die Küchenfreunde etwas brauchen.

„Das Team ist wirklich super nett“, meint Tina Combecher, die von Anfang an bei den Küchenfreunden mit dabei war. „Man lernt unheimlich viel, es macht Spaß, gemeinsam zu kochen und das Essen am Ende ist einfach großartig“, schwärmt sie. Auch Barbara Amlung hat schon öfter mit den Küchenfreunden gekocht und schätzt das Know-how des Ahrens-Küchenteams: „Es sind vor allem Feinheiten, die man hier mitbekommt. Und man kann sicher sein, dass es gelingt: Allein hätte ich mir zum Beispiel nicht zugetraut, einen Rehrücken zuzubereiten – aber hier hatte ich dazu schon die Möglichkeit.“

Wer zwischendurch einen Moment nichts zu tun hat, schnappt sich ein Weinglas und schaut den anderen Küchenfreunden über die Schulter, während sie Feigen filetieren und anrichten, Sahne schlagen, Hummerfleisch aus dem orange leuchtenden Panzer befreien, Pilze und Gewürze hacken, Möhrchen schälen und Zuckerschoten putzen.

Und das Beste – es kommt zum Schluss. Am Ende des Abends werden die Küchenfreunde mit einem erstklassigen Menü für ihre Arbeit belohnt. Guten Appetit!

 
Info

Wer sind die Küchenfreunde?

Die Küchenfreunde sind ein Kooperation von Ahrens und Oberhessischer Presse. Regelmäßig laden die Veranstalter zu Küchenevents – exklusiv für Inhaber der VorteilCard von Ahrens und der ABOplus-Karte der OP. Gekocht und gegessen wird gemeinsam mit Sebastian Ahrens, Rolf Endtner, dem Chef des Ahrens Küchenteams, und Roger Schneider von der Oberhessischen Presse. Interessierte können sich online auf www.ahrens-marburg.de/genuss/kuechenfreunde für das nächste Kochevent anmelden.

Was ist ABOplus?

Alle Abonnenten der Oberhessischen Presse bekommen zusätzlich zu ihrer Tageszeitung im Print oder als e-Paper die ABOplus-Karte. Mit dieser Vorteils-Karte erhalten sie besondere Rabatte, Gratis-Zugaben und kostenlose Dienstleistungen vieler regionaler Unternehmen. Unter anderem erhalten OP-Abonnenten immer donnerstags 10 Prozent Nachlass auf den Kartenpreis der OP-Vorpremiere im Cineplex Marburg. Von regelmäßigen exklusiven Leserreisen zum Sonderpreis über die hochwertigen, wöchentlich wechselnden Angebotsartikel bis hin zu vielen tollen Veranstaltungen mit vergünstigten Eintrittspreisen können ABOplus-Kunden auch Events erleben, die extra für sie organisiert werden – so wie auch die Küchenfreunde im Kaufhaus Ahrens.

von Eva Seyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Willkommen im Leben
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr