Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Spielball für Profilneurotiker

Standpunkt Spielball für Profilneurotiker

Diese Schulpolitik hat den Namen nicht verdient. Im Fokus stehen nicht etwa die Schüler. Vielmehr geht...

Marburg. ...es darum, sein eigenes Konzept durchzudrücken. Gegen den Willen der Eltern, gegen den Willen der Experten und erst recht gegen den Willen der Schüler. G8 oder G9, dazu dieses umstrittene Kinderförderungsgesetz - ganz Hessen wehrt sich gegen ein Bildungs-Chaos aus Wiesbaden. Die Pläne lösen heftige Reaktionen mit Unterschriftenaktionen und Demonstrationen aus. Das zeigt: Schule gehört nicht als Spielball in die Hände von Profilneurotikern. Es geht um die Ausbildung unserer Kinder - dazu gehört nicht einzig das Pauken von Formeln, Vokabeln und Gesetzen. Sozialleben spielt eine ebenso wichtige Rolle. Was nutzt der klügste Mensch, wenn er sich nicht mitteilen kann. Nicht einfühlen kann. Wohin das führt, das zeigt eindrucksvoll die hessische Schulpolitik.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales