Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Gute Lösung fürs Stadtbild sollte schnell kommen

Einkaufscenter Gute Lösung fürs Stadtbild sollte schnell kommen

Endlich herrscht jetzt zumindest Klarheit:

Marburg. Einen großen neuen Einkaufspalast wird es in Marburgs Innenstadt nicht geben. Die Einzelhändler aus der Oberstadt können aufatmen. Aber auch die Kunden dürfen sich freuen: Das jetzige Center, längst ein Schandfleck in Marburg, soll umgebaut und vergrößert werden. Das ganze Vorhaben wird nun also ein, zwei Nummern kleiner, als es noch vor Jahren in der Diskussion stand. Für die Marburger ist die neue, kleinere Lösung aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet realistisch und gut: Die Einkaufsmöglichkeiten werden verbessert. Obwohl der Bürger nicht mehr so viel Geld für Konsum hat, ist nicht zu befürchten, dass eine moderne Bauruine wie in anderen Städten entsteht. Und die Jura-Studenten haben weiterhin das Privileg, in sehr zentraler Lage zu lernen. Allerdings ist fraglich, wie die Sanierung des veralteten Savignyhauses nun finanziert werden soll. Wenn Savignyhaus und das jetzige Allianzhaus in neuem Glanz erstrahlen, dann wäre das Ergebnis der jahrelangen Verhandlungen auch für das Stadtbild eine schöne Lösung. Doch das kann leider noch einige Jahre dauern.von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales