Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Tiki-Taka-Ära endet

Einwurf Tiki-Taka-Ära endet

Es ist gut gegangen. Der FC Bayern steht im Halbfinale der Champions League. Wegen Pep Guardiolas Maßnahme, viele Leistungsträger vor dem Manchester-Spiel zu schonen? Oder trotzdem?

Marburg. Zumindest wirkten die Bayern über weite Strecken nicht so selbstsicher wie noch vor einigen Wochen, es mangelte an Ideen und Spielfluss. Doch als es so aussah, als geriete das Weiterkommen nach dem 0:1 ins Wanken, schlug das Starensemble von der Isar zurück. Plötzlich spielte der FC Bayern so, wie man es von ihm gewohnt ist: dominant und zielstrebig.

Es war ein Zeichen an die Konkurrenz: Wir können, wenn wir müssen. Mit diesem beeindruckenden Auftritt ist München drauf und dran, den FC Barcelona als Stilikone im Weltfußball endgültig abzulösen. Die Katalanen haben ihren Teil dazu beigetragen. Insbesondere Superstar Lionel Messi spielte beim K.o. in Madrid, als habe er Blei in den Schuhen gehabt - und keiner weiß warum. Die Tiki-Taka-Ära geht zu Ende, und das geräuschlos und unspektakulär.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf