Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Stärke des Sports

Einwurf Stärke des Sports

Deutschland gegen die Niederlande wäre ohnehin kein Fußballspiel wie jedes andere gewesen. Doch jetzt wird aus dem Nachbarschaftsduell ein Freundschaftsspiel mit ganz besonderem Charakter.

Voriger Artikel
Unbesungener Held
Nächster Artikel
Modische Entgleisung

Marburg. Keine Häme ob der holländischen Nicht-Teilnahme bei der Europameisterschaft. Vielmehr ein Miteinander als Symbol für den Kampf gegen den IS-Terror. So wünschen sich das die Verantwortlichen aus beiden Lagern. Für das Gelingen sind heute auch die Zuschauer in Hannover gefragt, Fingerspitzengefühl zu beweisen, die Rivalität ruhen zu lassen und ein eindrucksvolles Zeichen zu setzen. Wenn es um das große Ganze geht, um weltweit geteilte Werte, kann der Sport seine Stärke ausspielen. Und kaum ein Team verkörpert das so gut wie die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die mit „Ur-Deutschen“ und Migranten, mit gläubigen Christen und gläubigen Muslimen Weltmeister wurde. Seltsam wird es trotzdem, ein Testspiel so ganz ohne ernsten Testcharakter und in einer Atmosphäre, in der die Sicherheit Vorrang hat. Aber es ist ein wichtiger Schritt Richtung Normalität.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf