Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Notruf zwecklos

Einwurf Notruf zwecklos

Die Ungerechtigkeiten, die der Fußball manchmal mit sich bringt, können einen als Fan schon mal auf die Palme bringen. Und da ist es doch besser, Stellen anzurufen, von denen man sich Hilfe verspricht, als seine aufgestaute Wut an Gegenständen oder gar anderen Menschen auszulassen.

Marburg. Das dachte sich offenbar auch ein 18-jähriger Fan von Manchester United. Nach der Roten Karte gegen Nani, die das Champions-League-Spiel letztlich zu Gunsten von Real Madrid entscheiden sollte, griff der junge Mann aus der Nähe von Birmingham kurzerhand zum Telefonhörer und rief die englische Notrufnummer an. Aus Empörung über die seiner Meinung nach falsche Entscheidung schwärzte er den Schiedsrichter CüneytÇakir, der den Platzverweis ausgesprochen hatte, wegen eines „Verbrechens“ an. Die Polizei war „amused“, nahm es mit Humor und akzeptierte später die Entschuldigung des Fans. Mit Konsequenzen muss er nicht rechnen. Trotzdem gilt: Nicht nachmachen! Der Missbrauch der Notrufnummer kann teuer werden. Und auf die Schnelle kann die Polizei dem Lieblingsteam ja auch nicht helfen...

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf