Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Noch ein Schritt

Einwurf Noch ein Schritt

Es kribbelt. Die letzten Entscheidungen der Fußballsaison, sie stehen bevor. In Deutschland geht es um die Qualifikation für Europa, um Klassenerhalt und Aufstieg, nächste Woche dann um den Sieg im DFB-Pokal. Aber auch in England ist es noch spannend. Dort steht ein kleiner Club vor einem großen Comeback. Mit deutscher Hilfe.

Voriger Artikel
Zum Ausprobieren
Nächster Artikel
Kreative Schalker

Ein paar Jährchen ist es her, da wurde Huddersfield Town dreimal in Folge Meister auf der Insel: 1924, 1925 und 1926. Vor 45 Jahren verabschiedete sich der Club aus der Grafschaft West Yorkshire aus der höchsten Liga – jetzt könnte er zurückkehren. Es wäre nicht weniger als eine Sensation. Denn das Team des deutschen Trainers David Wagner um die deutschen Spieler Christopher Schindler, Michael Hefele, Elias Kachunga, Collin Quaner und Chris Löwe war von vielen Experten als Zweitliga-Abstiegskandidat gehandelt worden. Sie lagen daneben.

In der ersten Runde der Aufstiegsplayoffs zur Premier League setzte sich Huddersfield nach Elfmeterschießen gegen Sheffield Wednesday durch. Jetzt ist‘s noch ein Schritt: Am 29. Mai treffen die „Terrier“ in Wembley auf den FC Reading – der Gewinner steigt auf. „Jeder weiß, wir sind ein Club mit kleinem Budget“, sagt Wagner, „aber das bremst nicht unsere Ambitionen.“ Viel Erfolg!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Stefan Weisbrod