Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Kann was werden

Einwurf Kann was werden

Eurosport wird künftig die Olympischen Spiele übertragen, das ist seit einigen Monaten bekannt. So richtig wissen viele deutsche Sportfans bis heute nicht, was sie davon halten sollen. Doch es gibt Hoffnung, dass nicht alles schlechter wird. Manches vielleicht sogar besser.

Voriger Artikel
BV Bollywood
Nächster Artikel
Zum Ausprobieren

Sicher scheint, dass der Sender ein speziell aufs deutsche Publikum zugeschnittenes Programm bieten wird. Und eine Konzentration auf die Publikumssportarten dürfte es auch nicht geben – zumindest kündigte Eurosport in einer Mitteilung an, bereits bei den Winterspielen 2018 in Pyeongchang „die umfangreichste Berichterstattung der Olympia-Geschichte“ anbieten zu wollen. Gern mit ganz viel Livesport – daran hatten ARD und ZDF bei den vergangenen Auflagen viel zu oft zugunsten von Zusammenfassungen und Gesprächsrunden gespart.

Und dann gibt‘s da noch eine Personalie, die für Vorfreude sorgt: Fabian Hambüchen ist am Dienstag als neuer Experte des Senders präsentiert worden. Der Turnstar von Bundesligist KTV Obere Lahn ist dafür bekannt, gern mal einen guten Spruch rauszuhauen. Das kann was werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel