Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Imagepflege

Tag des Handballs Imagepflege

Das hat dem deutschen Handball gut getan.

Marburg. Nicht nur, weil am Samstag in Frankfurt mit 44189 Zuschauern beim „Tag des Handballs“ ein neuer Weltrekord vermeldet wurde, der sicherlich in den kommenden Jahren weltweit kaum geknackt werden dürfte. Sondern weil sich die Sportart in all ihren Facetten präsentieren konnte, von Jugendturnieren über ein Prominentenspiel bis hin zu einer bis zum Schluss spannenden Bundesligapartie. Schließlich zählt dieses Jahr nicht gerade zu den glanzvollsten in der Geschichte des Deutschen Handball-Bundes und der Bundesliga. Die sportlich verpasste WM-Qualifikation, die langwierige und bisweilen schon ans Peinliche grenzende Bundestrainer-Suche oder auch das Lizenz-Hickhack um den HSV Hamburg haben Kredit bei den Fans gekostet. Seit Samstag ist das Image aber wieder ein Stück weit aufpoliert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf