Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Heilende Wirkung

Einwurf Heilende Wirkung

Es sollte wohl kein Südamerikaner (wegen Brasilien) und kein Europäer (wegen Kroatien) sein. Doch genau daher kommen nun einmal die besten Schiedsrichter. Und wenn die besten Spieler der Welt antreten, sollten auch die besten Referees der Welt pfeifen.

Marburg. Ob Bakary Gassama (Gambia), Peter O‘Leary (Neuseeland) oder Nawaf Shukralla (Bahrain) zur Crème de la Crème gehören? Yuichi Nichimura zählt - das ist spätestens seit dem WM-Eröffnungsspiel klar - nicht dazu. Ich würde nicht so weit gehen wie „Waldi“ Hartmann (siehe unten) und Betrug wittern. Der Japaner wirkte von der Atmosphäre in São Paulo einfach überwältigt und komplett überfordert. Es ist eben schwierig, nicht auf Elfmeter zu entscheiden, wenn fast 62000 Zuschauer im Stadion anderer Meinung sind und einen Höllenlärm machen.

Bei einem Schiedsrichter vom Kaliber eines Felix Brych, der schon Derbys wie Dortmund gegen Schalke souverän geleitet hat, wäre die Chance auf eine richtige Entscheidung aber größer gewesen.

Vielleicht hat das verpfiffene Auftaktspiel aber auch eine heilende Wirkung. FälltNeymar, auf den die Schwerkraft bisweilen stärker wirkt als auf andere Spieler, dürften die Schiedsrichter im weiteren Turnierverlauf besonders genau hinschauen.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf