Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Hart, aber gerecht

Einwurf Hart, aber gerecht

Jetzt hat es den zweiten Traditionsverein erwischt: Nach den Offenbacher Kickers, denen die Drittliga-Lizenz verweigert wurde, kannte das DFB-Schiedsgericht auch beim MSV Duisburg keine Gnade.

Marburg. Die Meidericher, Gründungsmitglied der Fußball-Bundesliga, müssen den bitteren Gang in die 3. Liga antreten. Man kann das bedauern. Schließlich haben Vereine wie die Kickers oder der MSV eine historisch gewachsene Fan-Basis. Der SV Sandhausen, Profiteur vom Duisburger Zwangsabstieg, kann damit nicht aufwarten. Insofern hätte die Mehrheit der Fußballfans wahrscheinlich lieber den MSV als Sandhausen in der 2. Bundesliga gesehen - Solidaraktionen weit über das Ruhrgebiet hinaus lassen darauf schließen. Allerdings ist das keine Grundlage für das Lizenzierungsverfahren. Die Vereine müssen schon zusehen, ihre Hausaufgaben zu machen. Sowohl in Offenbach als auch in Duisburg war das offensichtlich nicht der Fall. Insofern wäre Milde fehl am Platze, da wettbewerbsverzerrend gewesen. Im Sinne der sportlichen Fair Play waren die Urteile also richtig. Bedauern darf man sie trotzdem.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf