Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Einfach tierisch

Einwurf Einfach tierisch

Auf Preußen Münster wartet im DFB-Pokal das Spiel des Jahres. Der große FC Bayern ist zu Gast. Bleibt zu hoffen, dass die Drittliga-Kicker nicht wie das Kaninchen vor der Schlange erstarren.

Marburg. Der Allwetterzoo in Münster versucht es mit tierischer Motivationshilfe. Geklappt hat das vor zwei Jahren schon einmal, als Matthew Taylor die Preußen beim 4:2-Sieg über Werder Bremen fast im Alleingang in die zweite Runde schoss. Seitdem heißt ein Kamel Taylor. Nun ja, eine zumindest zweifelhafte Ehre. Jetzt geht es als „Siegprämie“ um die Namensgebung für einen putzigen Erdmännchen-Wurf. „Erdmännchen leben im Familienverbund und sind deshalb ein Team. Sollten die Preußen gewinnen, wäre das auch eine Teamleistung“, sagte Zoo-Sprecherin Stefanie Heeke. Und die possierlichen Tierchen würden dann vielleicht Truckenbrod, Amachaibou und Schulze Niehues gerufen werden. Ganz ausgeschlossen ist das nicht: Erdmännchen sind immun gegen die meisten Schlangengifte. Mehr noch: Schlangen gehören zu ihren Beutetieren. Also, ihr Preußen: Macht das Erdmännchen!

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf