Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Der Stolz des Trainers

Einwurf Der Stolz des Trainers

Nun kommt es also schon im Halbfinale der Champions League zu deutsch-spanischen Duellen. Die Südeuropäer sind angesichts des Heimvorteils in beiden Rückspielen zuversichtlich, ein Finale zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona zu erleben.

Marburg. Allerdings hat Barcelona bereits eine Erklärung parat, wenn es gegen den FC Bayern doch nicht klappen sollte: Pep Guardiola! Der Ex-Trainer der Katalanen wird bekanntlich in der neuen Saison beim deutschen Fußball-Rekordmeister anheuern. Der Barça-Experte, der die Spielweise der über Jahre dominantesten Mannschaft Europas überhaupt erst formte, könnte seinen künftigen Arbeitgeber mit Tipps versorgen, wie dem Starensemble um Messi, Xavi und Co. am besten beizukommen ist. Dieser pikanten Idee schob der derzeitige Bayern-Coach Jupp Heynckes jedoch pikiert einen Riegel vor: „Bitte respektieren Sie mich und meine Arbeit! Ich brauche niemanden, um den Gegner zu analysieren“, sagte der Trainer-Routinier. Hoffen wir, dass er Recht hat und dass der FCB seinen Teil dazu beiträgt, dass es ein rein deutsches Finale gibt.

von Holger Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Einwurf