Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
liebe leserin,lieber leser!

Hobby liebe leserin,lieber leser!

Es gibt Menschen, die bleiben ihr Leben lang ihrem Hobby treu.

Marburg. Einmal Fußballer, immer Fußballer - auch wenn die Ausdauer nur noch fürs Anfeuern reicht. Aber kann man eigentlich noch im hohen Alter ein gänzlich neues Hobby erlernen? Aber selbstverständlich, werden Sie sagen. Ballett? Eishockey? Chinesisch lernen? Warum nicht. In den vergangenen Tagen berichteten Marburger zwischen 30 und 80, dass sie die Sommermonate genutzt haben, um neue Freizeitbeschäftigungen auszuprobieren. Die einen glänzten bei ihrem ersten Gleitschirmflug, die anderen übten sich im Zeichnen oder im Tennis, andere lernten endlich mal Skat. Sprüche wie „Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen“ oder „Aller Anfang ist schwer“ hörten unsere mutigen Marburg dabei immer wieder gern. Uns ist allerdings noch kein Fall zu Ohren gekommen, bei dem ein ­eingefleischter Fußballfan sich von seinem Hobby getrennt hat - auch nicht nach dem ersten Bundesligawochenende. Einmal Fuß­baller, immer Fußballer. von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse