Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
liebe leserin,lieber leser!

Neue Banknote liebe leserin,lieber leser!

Haben Sie ihn schon gesehen?

Marburg. Oder ihn in die Finger bekommen? Der neue Fünf-Euro-Schein ist im Umlauf. Kassiererinnen in einer Marburger Drogerie unterhielten sich jüngst über die neue Banknote, als ob sie über die aktuellste Schuhkollektion sprechen würden. Sieht schick aus, fühlt sich gut an, so die Meinung der Frauen. Um die neuen Geldscheine langlebiger zu machen, wurde eine spezielle Lackierung verwendet, erklärte mir ein Sprecher der Bundesbank. Bisher hielt so ein Fünfer nämlich im Schnitt nicht mal ein Jahr. Auch die Sicherheitsmerkmale wurden verbessert: Auf der Vorderseite lassen sich an den Rändern erhobene Linien ertasten. Besonders nett finde ich auch diese Echtheits-Prüfung: Wenn Sie die Banknote gegen das Licht halten, wird beim neuen Fünfer im Wasserzeichen die Königstochter Europa aus der griechischen Mythologie sichtbar.

Auffällig ist zudem die smaragdgrüne Fünf auf der Vorderseite. Je nach Blickwinkel ändert die glänzende Zahl ihre Farbe von Smaragdgrün zu Tiefblau. Beim Kippen der Banknote ändern sich zudem die Hologrammelemente auf dem silbernen Streifen. Übrigens haben die Europäische Zentralbank und die nationalen Notenbanken eine komplette „Europa-Serie“ geschaffen. Alle Banknoten, vom Fünfer bis zum Fünfhunderter, sollen erneuert werden. Das kann aber noch dauern. Bis dahin gibt‘s noch andere Geldthemen in Europa zu erledigen.

von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse