Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
liebe leserin,lieber leser!

Bundesgartenschau liebe leserin,lieber leser!

Mannheim ist Marburg in Sachen Bundesgartenschau voraus.

Marburg. Der Gemeinderat der baden-württembergischen Stadt hat mit breiter Mehrheit die Bewerbung für die Bundesgartenschau 2023 beschlossen. Heute sollen die Bewerbungsunterlagen bei der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft eingereicht werden. In den vergangenen Tagen schlossen sich Bürger in einer Erklärung mit ihrem Namen der Bewerbung an. Die Stadt Mannheim wirbt nun damit, dass bekannte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Sport, Kirche und Politik zu den Erstunterzeichnern gehören. So weit ist Marburg noch nicht, aber Oberbürgermeister Egon Vaupel ist zuversichtlich, dass die BUGA in der zweiten Hälfte der 2020er nach Marburg kommt. Im Gespräch war bisher 2025. Marburg könnte somit nach Mannheim Ausrichter werden. Also kann es nicht schaden, ab und an einen Blick auf die Bemühungen und Vorbereitungen der Quadratestadt zu werfen. Wenn im Mai die Entscheidung zugunsten Mannheims ausfällt, die Stadt einen Wettbewerb über den Grünzug starten. Für diejenigen, die jetzt denken, das haben wir schon in Marburg: Grünzug ist kein politischer, sondern ein Begriff aus der Landschaftsplanung und meint damit zusammenhängende nicht bebaute Gebiete, die zum Biotopverbund und zur Gliede­rung von Siedlungsflächen ausgewiesen werden.von Anna Ntemiris

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse