Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Zeiger-Gefuchtel

Ortsdiener Karl Zeiger-Gefuchtel

bei uns ticken die Uhren seit Sonntag wieder anders, um hier gleich mal mit einem der ungezählten weisen Sprüche zu beginnen. Habe an dieser Stelle ja schon des öfteren kundgetan, dass ich zu den Wesen in unserem Lande gehöre, für die die Zeitumstellung einfach nur nervig und überflüssig ist.

Weiß mich da in guter Gesellschaft, schade nur, dass das in der Europäischen Union keinen so wirklich interessiert. Also leben wir weiter damit, zwei Mal im Jahr aus dem Rhythmus gebracht zu werden. Was hilft das Gejammere?

Natürlich gibt es wieder Opfer des sinnlosen Zeiger-Gefuchtels. Traf gestern einen übel dreinschauenden Zeitgenossen am Kirchhainer Bahnhof. Er hatte nicht geschnallt, dass an der Uhr gedreht wurde. Prompt war er eine Stunde zu früh am Bahnsteig. Habe ihm nahegelegt, dem Martinsmarkt einen Besuch abzustatten, er stammt nicht aus unserer Region .

Nun, liebe Leute in unserem schönen Ostkreis, tröstlich ist doch zumindest, dass wir gestern eine Stunde länger pennen durften. Wir haben zurückbekommen, was uns vor Monaten geklaut wurde. Ist ja auch was wert. Dass man Geklautes wohlbehalten zurückbekommt, ist sicherlich eine Ausnahme.

Nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse