Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Text2

LIEBE LEUTE, Text2

seltsamen Besuch hatten die Eintracht-Leichtathleten am Samstag in der Herrenwaldhalle. Die veranstalteten dort das wie immer sehr gut frequentierte nationale Vorweihnachtskriterium.

Wie mir von der Eintracht gesteckt wurde, tauchten mitten im Wettkampftrubel zwei Vertreter von Stadtallendorf Aktiv auf, um darüber Klage zu führen, dass in der Innenstadt alle Parkplätze belegt, dafür in den Geschäften vergleichsweise wenig Betrieb ist. Was die Adressaten mit dieser Klage anfangen sollten, wussten die beiden Herren nicht zu sagen. Schließlich lässt sich eine solche Großveranstaltung nicht einfach abbrechen und schon gar nicht mit der Begründung, dass 350 Leichtathleten bitteschön ihre Autos wegfahren sollen. Eine Lösung des seit fast 30 Jahren an jedem Samstag vor dem dritten Advent auftauchenden Problems hat der Blitzbesuch nicht gebracht. Vielleicht setzen sich beide Seiten in Sachen Parkplatz-Alternativen noch mal zusammen. V o r dem 30. Vorweihnachtskriterium.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse