Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

kennt Ihr von Hundehaltern den Satz: „Der macht nix. Er will nur spielen?“ Manch einer schreckt daraufhin zurück und nimmt schnell reißaus, wenn das Tier nicht angeleint ist. Gehöre nicht zu den Menschen, die Angst bekommen, sondern freue mich und will dann auch spielen.

Tat dies gestern mit einem jungen Boxer. Der sprang fröhlich hin und her und auf und nieder und mich letztendlich an - und traf mit seinen Pfoten genau dorthin, wo es besonders weh tut.

Er wedelte daraufhin weiter aufgeregt mit dem Schwanz. Meine Wenigkeit hatte derweil alles andere als dies im Sinn. Die Hand im Schritt bekam eine andere Funktion, als die oftmals von meinen Hüften rutschende Hose vom endgültigen Fall auf den Boden zu bewahren. Wusste nicht, ob Lachen oder Weinen angesagt ist. Entschied mich letztlich für ein schmerzverzerrtes Lächeln und untermalte dies mit Ächzen, Seufzen und Röcheln - und das alles zwei Oktaven höher als sonst. Habe inzwischen meine normale Stimme wiedergefunden und werde mich auch beim nächsten Mal wieder freuen, wenn ein gut gelaunter Hund angerannt kommt. Empfehle in solchen Fällen nämlich ein gepflegtes „Und nix für ungut“,

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse
Von Redakteur Florian Lerchbacher