Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

es gibt Dinge, die passieren. Ganz ohne Grund. Und niemand weiß, warum. Oder wie. Tja, und selbst eine Zeitung ist vor so etwas nicht sicher.

Muss Euch gestehen: Eigentlich müsste heute eine Korrektur einer Korrektur erscheinen. Das Frühlingskonzert des Jugendblasorchesters Neustadt beginnt heute nämlich weder um 20 Uhr noch um 18.30 Uhr, wie in den vergangenen Tagen vermeldet. Nein. Korrekt ist 19.30 Uhr als Beginn. Und jetzt noch mal in Worten: um Neunzehnuhrdreißig geht‘s los im Haus der Begegnung.

Erst hatte Lemmers Karl-Joseph - Trompetenspieler und Mitarbeiter der Stadt, oder umgekehrt - eine falsche Uhrzeit übermittelt. Einen Tag später schickte er die richtige Uhrzeit hinterher, aus der Leuchtenbäumlers Florian dann aus irgendeinem Grund wieder die falsche machte.

Ob er um 18.30 Uhr Feierabend machen wollte und beim Bearbeiten der Meldung nur darauf konzentriert war? Er kann sich den Fehler auch nicht erklären. Müssen wohl dicke Finger gewesen sein, die den Tippfehler ausgelöst haben. Was auch immer der Grund ist: Mit einem gepflegten „Und nix für ungut“, sei um Entschuldigung gebeten.

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse
Von Redakteur Florian Lerchbacher