Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

habt Ihr gestern die Sonnenstrahlen gesehen? Das waren diese warmen Dinger, die von oben kamen und den Regen der vergangenen Wochen ersetzten.

Viele Leute verließen voller Freude ihre künstlich aufgewärmtem Buden, um sich endlich wieder mit Energie aufzutanken.

Ein Radfahrer machte allerdings ein schockierendes Erlebnis: Auf dem Radweg Rauschenberg Richtung Kirchhain in der Nähe der Hartmühle/Fischteichkurve wurde er von einen Wildschwein angegriffen! Seine Vermutung lautet, dass es eine Bache war, die Frischlinge in der Nähe abgelegt hat und diese verteidigen wollte.

Das Wildschwein jedenfalls verfolgte den Radfahrer, der bei der Flucht zu Fall kam. Zum Glück schien das dem Wildschwein zu reichen, denn es brach die Verfolgung ab und beobachtete ihn aus der Deckung, bis er sich aus dem Staub gemacht hatte.

Möchte in diesem Sinne noch einmal die Warnung aussprechen, die der Oberhess in den vergangenen Wochen schon öfters mal auf seinen Seiten hatte: Um diese Jahreszeit sind alle möglichen Tierbabys unterwegs. Also bitte passt im Wald auf - und nehmt Eure Hunde an die Leine, so friedlich sie auch sein mögen.

Und nix für ungut,

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse
Von Redakteur Florian Lerchbacher