Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

muss ja leider an dieser Stelle immer wieder von schlechten Menschen, Versäumnissen oder Schlampereien erzählen.

Um so mehr freut es mich, wenn ich von Menschen berichten kann, die Mitmenschen helfen - und zwar ohne langes Gerede darüber, ganz bescheiden und wie selbstverständlich. Weiß da von einer sehr schönen Nachbarschaftsgeschichte aus Langenstein zu berichten. Dort hat ein Ehepaar das große Glück, gleich mit mehreren gutherzigen Nachbarn gesegnet zu sein. So gibt es etwa die Roswitha, die sich kümmert, wenn nebenan grad Not am Mann ist, die einfach mal so ein Stück Kuchen herüberreicht oder sich um das Haus samt Blumen kümmert, wenn das Paar mal nicht da ist. Und es gibt den lieben Gärtnergesellen, der dem gesundheitlich nicht ganz so fitten Mann im Haus mal schnell zur Hand geht. Sei es, dass er ihm beim Baumschnitt hilft oder schnell das in diesem Winter häufiger vorkommende Schneeräumen abnimmt. Der Langensteiner, der mir das alles erzählte, ist voll des Lobes und darüber sehr froh. Finde, dass ist mal eine schöne Alltagsgeschichte.

Und nix für ungut!

Euer Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse