Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

habt Ihr schon mal den Begriff „Wingman“ gehört? Das ist jemand, der einen Freund begleitet, um diesen beim Kennenlernen möglicher Partnerinnen zu unterstützen. Soll ihm quasi den Rücken freihalten und im Fall der Fälle auf die unfassbaren Qualitäten, die Nettigkeit und die Attraktivität des Singles hinweisen und ihn quasi anpreisen. So weit die Theorie.

In der Praxis sah es bei einem Kirchhainer nun so aus, dass ihn sein Kumpel unbedingt als Wingman begleiten wollte. Dieser lud sogar noch ein Mädel dazu ein, das seinem Freund gefallen könnte - und hatte dabei ausnahmsweise nicht einmal Unrecht.

Blöd nur, dass der Wingman letztendlich selber mit der Kleinen abzog. Beim Militär, wo der Begriff Wingman herkommt, nennt man das wohl „friendly fire“.

Aber nix für ungut,

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse