Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

dass jemand Danke für etwas sagt, ist nicht mehr selbstverständlich, leider, muss Euer Karl immer wieder betonen. Bin ja ein großer Freund guten Benehmens.

Dass ein Mensch Danke dafür sagt, dass ihm nach Jahrzehnten der Keller nicht mehr überflutet wird, ist schon eine besondere Erwähnung wert. Mich hat dieser Tage ein Kirchhainer mit einem solchen Anliegen angesprochen. Der Mann hat mit seiner Frau vor mehr als fünf Jahrzehnten in der Breslauer Straße ein Haus gebaut. So weit, so schön. Über Jahrzehnte hinweg haben die beiden aber das Problem gehabt, dass ihnen der Keller geflutet wurde. Und das geschah bei starkem Regen drei Mal im Jahr, hat mir der Mann erzählt. Nun, seit drei Jahren ist das nicht mehr vorgekommen. Da wurde nämlich der Kanal erneuert, endlich, wie mir der Mann freudig erzählt. Und dafür will er dem scheidenden Kirchhainer Stadtoberhaupt Kirchners Jochen danken. Denn der habe sich schließlich mal um das Problem gekümmert. Am Samstag, bei dem irren Regenguss, sei auch alles trocken geblieben. Er sei froh und glücklich darüber. Wie wir wissen, hatten nicht alle Kirchhainer so viel Freude. Da musste die Feuerwehr helfen.

Nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse