Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

oder besser: Liebe LeutInnen?

Einfache Antwort auf die Frage: Nö. Nicht besser. Leute ist ja schon geschlechtsneutral. Womit wir bereits beim Thema wären.

Es gibt inzwischen einen sogenannten Gender-Stern. Dieser soll dafür sorgen, dass sich alle Menschen angesprochen fühlen. Egal, ob sie Männlein, Weiblein oder Sonstiges sind - wobei mir der Begriff „Sonstiges“ an dieser Stelle nachgesehen sein möge.

Will heißen, dass eine Anrede wie „Liebe Bürger*innen“ alle und jeden anspricht. Manch einer schreibt auch einfach „Liebe BürgerInnen“ - also ohne Sternchen. So geschehen bei der Einladung zur Eröffnung des Begegnungstreffs. Was allerdings beim manchem (oder heißt es: mancher???) NeustädterIn für Verwunderung sorgte, der oder die dieses Mittel nicht kannte. Wurde bereits mehrfach gefragt, ob nur Frauen eingeladen sind.

Nein. Eingeladen sind alle, die sich für die neue Einrichtung interessieren. Mit oder ohne Stern - und mit oder ohne ein großes „I“...

Und nix für ungut,

Euer Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse