Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

bin scheinbar ein bisschen altmodisch. Komme aber einfach nicht mit den Umgangsformen der heutigen Zeit klar.

Gut, dass die Leute im Internetz ruppig zur Sache gehen und die Grundlagen einer zivilisierten Interaktion über Bord geworfen haben, ist ja nichts Neues. Traurig ist dabei halt nur, dass selbst der hinterste Hinterwäldler da irgendwie Gehör findet und seine Meinung verbreiten kann, die eigentlich am besten in einem dunklen Kämmerchen aufgehoben wäre.

Aber sogar im direkten Umgang scheint Freundlichkeit der Geschichte anzugehören. Musste gestern verfolgen, wie eine Verkäuferin mit einer Kundin umsprang – und umgekehrt! Die Begrüßung blieb schon mal aus. Auf Nachfrage zu einem Produkt gab‘s ein geknurrtes „Nö“. Von Danke und Bitte war beim Austausch von Geld und waren gar nichts zu hören. Dann wurde die Kassiererin ungeduldig, weil die Kundin die falsche Geheimzahl beim Bezahlen eintippte – und dabei auch noch anfing zu telefonieren.

Und Euer Karl? Schüttelte nur verzweifelt den Kopf und war froh, nur stummer Zeuge und kein Beteiligter dieser „Kommunikation“ gewesen zu sein. Denn die war echt ungut,

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse