Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Liebe Leute,

Ortsdiener Karl Liebe Leute,

glaubt man es denn? Schaubs Ilona, ihres Zeichens Herrin über die Herren und Damen des Stadtparlaments, ist ja nun schon einige Monate in Amt und Würden.

Sie ist bei allen möglichen Terminen dabei, vertritt die Parlamentarier und sorgt im Stadtparlament dafür, dass es gesittet zugeht. Tja, es gibt aber noch immer zumindest einen Kandidaten, der sich bei der Anrede an jahrzehntelange Gepflogenheiten erinnert und jeden seiner Beiträge mit „Herr Stadtverordnetenvorsteher, meine sehr geehrten Damen und Herren“ beginnt. Da hat sich ja richtig was festgesetzt, ganz schön abgekocht. Und das passiert, obwohl innen am Rednerpult ein Zettel mit „Anrede: Frau“ klebt. Bei der jüngsten Sitzung gab es nach drei falschen Anreden einmal die richtige. Bin sicher, jetzt wird alles gut, endgültig.

Nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse