Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
LIEBE LEUTE,

LIEBE LEUTE,

ist ja immer so ‘ne kitzlige Sache - ein Dorfjubiläum. Da bereitet sich ein ganzer Ort möglicherweise über Jahre auf das große Fest vor, und dann taucht plötzlich eine „neue alte“ Quelle auf und schon stellt der Festausschuss schockiert fest: Wir werden gar nicht 750, sondern 832 Jahre alt.

Jubiläum im Eimer. Wünsche den wackeren Schiffelbachern von Herzen, dass ihnen das in ihrem Jubiläumsjahr erspart bleibt. Mein Tipp: Macht um alle Archive einen großen Bogen - bis das Jubiläumsjahr vorbei ist. Danach altert es sich leichter, wenn sich bei Recherchen noch ältere Quellen auftun. Das ist keine graue Theorie, hab‘ ich in der eigenen Familie erfahren. Die beste Mutter von allen hat in ihrem Städtchen die 700-, 750- und 875-Jahr-Feier erlebt - ohne ein biblisches Alter erreicht zu haben. Nix für ungut.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse