Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Im Kleinen und im Großen großartig

Ortsdiener Karl Im Kleinen und im Großen großartig

es ist vollbracht: Grolls Thommy, seines Zeichens Häuptling der Junker-Hansen-Städter, hat auch in französischer Sprache brilliert. Gestern, bei der Feierstunde anlässlich des Deutsch-Französischen Freundschaftsvertrages war er sehr gut zu verstehen.

Die Vorarbeit hat sich absolut ausgezahlt. Hatte Euch davon ja gestern ausführlich berichtet. Will mal eines hervorheben: Finde es klasse, dass die Stadt Neustadt immer wieder die Erinnerung an historische Ereignisse am Leben hält. Was die französischen Sprachkenntnisse angeht, sei vermerkt, dass Hessens höchster Repräsentant, Kartmanns Norbert, auch so seine Probleme hat. Doch er verzichtete auf Übungseinheiten und hielt seine (übrigens gute) Rede komplett in deutscher Sprache. Für ihn spricht, dass er seine Französisch-Defizite auch ganz offen bekennt. Sage das auch das mal in aller Deutlichkeit: Kenne in unserer schönen Region wirklich nichts Vergleichbares. Was nutzen alle weisen Worte, gesprochen in weiter Ferne in Berlin oder sonst wo, wenn vor Ort nichts passiert? Liebe Neustädter, bitte bleibt Euch treu, geht diesen Weg weiter. Er ist richtig und wichtig. Und im Übrigen dürfte in Neustadt ohne die gelungenen und mit viel Sachverstand gestalteten Ausstellungen von Dubois‘ Bert etwas Wichtiges fehlen. Also, liebe Bürger, besucht das historische Rathaus in den nächsten Tagen. Es lohnt sich mal wieder.

Und nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse