Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Ein Scherpa wäre toll

Ortsdiener Karl Ein Scherpa wäre toll

manchmal tun mir die Postboten richtig leid. Was die alles schleppen müssen! Habe gerade die Einladung zur Stadtverordnetenversammlung Amöneburg neben mir liegen.

Die Tischplatte biegt sich kräftig durch und der Heftstreifen hat schon lange aufgegeben, sodass sich gefühlte 140 Kilo Papier unkontrolliert verteilen. Der große Brockhaus ist im Vergleich zu dem Unterlagenpaket ein Taschenbuch! Bin froh, dass am Montag ein Kollege in die Stadtverordnetenversammlung geht, der sich regelmäßig in der Muckibude stählt. Den Nachhauseweg sollte er allerdings fürchten: In der Sitzung erhält er nämlich noch den Haushaltsplan 2013. Habe gehört, der soll ausgeglichen sein. Vielleicht sollte die Stadt aber doch ein kleines Minus in Kauf nehmen und den Stadtverordneten bei der Menge an Unterlagen einen Scherpa zur Verfügung stellen. Aber nix für ungut,

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse