Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Die Zeit rast

Ortsdiener Karl Die Zeit rast

kennt Ihr das? Die Mittagspause ist ja häufig eng begrenzt. Und doch nutzt sie der ein oder andere von uns gerne für schnelle Erledigungen.

Doch leider, so ist das im Leben nun mal, geht es eben nicht immer schnell. Mancher von uns hat nämlich noch Zeit, gottlob, kann ich dazu nur sagen. Es kann einem Mittagspausen-Nutzer eben schon mal passieren, dass an der Fleischtheke jemand drei Scheiben Fleischwurst, zwei Scheiben Käse und zehn Scheiben Lachsschinken braucht. Das dauert eben. Bitter wird es dann erst recht, wenn Minuten später vor einem an der Supermarktkasse jemand mit Zwei- und Fünf-Cent-Münzen bezahlt. Bis die gezählt sind, dauert es eben. Dieser Tage erzählte mir ein Mittagspausen-Einkäufer wieder von so einer Odyssee. Was soll ich dazu sagen? Rate von Aufregung ab, und empfehle, die Besorgungen nach Feierabend zu machen. Spart Stress. Nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse